Termine


16.12.16 - Jan Büchsenschuß liest in Helmstedt

19.12.16 - Sylvia Voigt liest in Freiberg

19.01.17 - Herald Gerunde liest in Essen

28.01.17 - Christoph Hochbahn liest in Bocholt

 

        Mehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

 

 

9783898418478.jpgRainer Zube

Konsequenzen

Thriller

Mai 2016

ISBN 978-3-89841-847-8

Broschur, 229 Seiten

12,80 Euro

 

Kaufen

 

 

 

Miriam wurde überfallen. Schon zum zweiten Mal. Hat auch diese Tat etwas mit dem Schweinemäster Krafft zu tun, der die Tierrechtlerin unbedingt aus dem Weg räumen möchte? Oder steckt ein anderer dahinter? Vielleicht ihr ehemaliger Analytiker oder der Bird-Watcher, den sie so harsch abgewiesen hat? Zusammen mit ihrem Philosophen und ihrer Freundin Isabella versucht sie, der Sache auf den Grund zu gehen. Doch dieser brutale Übergriff ist nicht das Einzige, was ihr zu schaffen macht. In ihren Sitzungen ringt sie immer noch damit, ihre Vergangenheit zu verarbeiten, und auch der Tod ihres Freundes Christoph lässt ihr keine Ruhe. Miriam will dem Täter endgültig eine Lektion erteilen und vergisst dabei, dass sie selbst noch immer in Gefahr schwebt.

 

Lassen sich Prinzipien ohne Widersprüche, ohne Ausnahmen leben, und welche Konsequenzen hat das Handeln eines jeden einzelnen? Wer bezahlt für was, und am Ende sogar mit dem Leben?

Nach „Schnittmengen“ geht Rainer Zube auch im zweiten Teil der Thrillerreihe den seelischen Untiefen seiner Figuren auf den Grund und nähert sich auf philosophische Weise den Themen unserer Zeit

 

 

 

9783898417631.jpgRainer Zube

Schnittmengen

Thriller

Juni 2015

ISBN 978-3-89841-763-1

Broschur, 232 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

 

Miriam ist eine Frau mit vielen Gesichtern: Morgens nüchterne Mathematikerin, begeistert sie nachmittags in der Fußgängerzone Menschen für das vegane Leben und befreit nachts Tiere. In ihrem Privatleben tobt dagegen ein Dauersturm, und nur ihr Therapeut weiß, wie sehr sie damit ringt, endlich ins Gleichgewicht zu kommen. Dabei kennt Miriam ihr größtes Problem noch nicht einmal: Ihr  Leben ist in Gefahr, und das gleich mehrfach. Aus verschiedenen Richtungen vereinigen sich die Lebensläufe von fünf Männern in einem Punkt: Miriam soll sterben. Wer von ihnen wird zuerst zuschlagen? Der Schweinemäster? Der Rocker? Der Arzt? Der  Katzenmörder? Oder vielleicht der Analytiker?

 

In dem Auftakt von Rainer Zubes Romanreihe gibt es mehr zu entdecken, als im Verborgenen liegt. Mit psychologischem Fingerspitzengefühl spürt Zube dem Abgründigen im Alltäglichen in seinen vielen Facetten nach.

 

 

 

zube.jpg

Rainer Zube

Eiweiß

Thriller

Oktober 2011

ISBN 978-3-89841-598-9

Broschur, 268 Seiten

12,80 Euro

 

button_buy_now.gif

 

 

 

Die Vital Protein Company VPU produziert in Somalia hochwertiges Fleisch für den gesundheitsbe-wussten Menschen. Das Besondere daran ist das darin enthaltene Eiweiß, das vom Körper besser als bei anderem Fleisch aufgenommen werden kann. Die junge Hamburger Werbefachfrau Helen Kamp sucht hier eine neue Herausforderung. Sie beginnt begeistert mit ihrer Arbeit. Als sie sich jedoch eingehender mit dem Produkt beschäftigt, für das sie Werbung macht, kommen leise Zweifel auf. Bei der angeblich tierschutzgerechten Haltung, der schonenden Herstellung und Verarbeitung scheint es nicht ganz mit rechten Dingen zuzugehen. Das Fleisch wird aus einer neuen Züchtung von Lebewesen hergestellt, und diese haben die Gene von Rindern, Schweinen – aber auch von Menschen. Bald stellt sich nicht nur Helen die Frage, ob Mensch und Tier wirklich so unterschiedlich sind und Schlachten mit Mord gleichgesetzt werden kann. Da kommt es zum Aufstand der Tiere ...



Der Thriller von Rainer Zube greift in fiktiver Manier die aktuellen Diskussionen um die Ethik des Fleischkonsums auf.

 

 

Rainer Zube, 1968 in Essen geboren, kam über Stationen auf Spiekeroog (Kindheit), im Kreis Peine (Schule) und in Münster (Studium) nach Göttingen, wo er eine Praxis als niedergelassener Philosoph betreibt.

 

 

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg