Termine

25.05.16 - Lesung mit Barbara Schlüter in Hannover

25.05.16 - Lesung mit Christoph Hochbahn in Münster

26.05.16 - Veranstaltung mit Barbara Schlüter in Hannover

      Mehr

 

 

 

 

 

 

 

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden und in regelmäßigen Abständen Informationen zu Programm und Veranstaltungen des Schardt Verlags erhalten. Zur Anmeldung.

 

 

 

 

 

 

 

Blog us:

bdb_logo_wortbild.png

 

Unser Partner in Sachen eBooks:

Hallenberger Media Verlag

 

 

Eurobuch.com - Finden. Vergleichen. Kaufen.

 

 

 

9783898418195.jpg

 

Petra Gebhardt

Deichgang

Roman

Dezember 2015

ISBN 978-3-89841-819-5

Broschur, 150 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

Die Hamburger Kommissarin Johanna Hansen hat sich nach Cranz versetzen lassen – ein kleines Dorf zwischen Elbe und Este.
Zunächst zufrieden mit der Ruhe des Landlebens, sucht sie zunehmend nach Ablenkung vom eintönigen Alltag auf ihrem Ein-Frau-Revier. Doch als in der Nachbarschaft Käte Petersen stirbt, ist das der Auftakt zu einer Tragödie, die Johanna nicht nur beruflich, sondern auch persönlich berührt.

 

„Mit feinem Gespür für ihre Figuren lotet Petra Gebhardt in ihrem Kriminalroman seelische Abgründe aus und blickt hinter die Fassade norddeutscher Bürgerlichkeit.“

 

 

 

 

 

9783898417297.jpgPetra Gebhardt

Das Germanenkind

Roman

Februar 2014

ISBN 978-3-89841-729-7

Broschur, 134 Seiten

11,00 Euro

 

 

 

 

 

Rullstorf, im heutigen Landkreis Lüneburg gelegen, zur Zeit der Langobarden: Lando, Sohn von Runa und Albin, wächst in der dörflichen Gemeinschaft auf. Er ist der Stolz und die Freude seiner Eltern, deren Dasein von harter Arbeit und dem täglichen Überlebenskampf geprägt ist. Eines Tages erkrankt der aufgeweckte Junge, und weder die Fürsorge seiner Mutter noch die Bemühungen der Heilerin Marada verbessern seinen Zustand. Während er leidet, geht das Leben im Dorf jedoch weiter. Die Jahreszeiten kommen und gehen, und mit ihnen die heidnischen Brauchtümer und Rituale. Die Augenblicke der Besinnung sind stets kurz, immer wieder warten Rückschläge und harte Bewährungsproben auf die Dorfbewohner. Der nächste Frühling kommt und mit ihm die Hoffnung. Doch werden die Götter ein Erbarmen haben, oder ist Landos Schicksal längst besiegelt?

 

 

 

9783898412346.jpg

 

Petra Gebhardt

Im Chaukenland. Eine Familiensaga aus den herben Weiten des Nordens

Roman

April 2006

ISBN 978-3-89841-234-6

Broschur, 235 Seiten

12,80 Euro

 

 

 

Es gibt Familien, die wären keine – wenn ihre Mitglieder nicht miteinander verwandt wären. Die Familie Becker aus dem Chaukenland ist eine solche. Zu unterschiedlich sind die Charaktere, deren Wünsche und Vorstellungen vom Leben. Turbulent und konfliktreich geht es bei den Zusammenkünften der Großfamilie zu. Der Wohlstand stellt sich ein, doch das Familienglück bleibt aus, denn die vielen Träume bleiben unerfüllt. So gegensätzlich die Schwestern Luise und Ursel sein mögen, sie vereint das Schicksal einer gescheiterten Ehe. Dabei steht das eigene Glücksempfinden im Konflikt mit den Bedürfnissen der Familie.
Im Chaukenland schildert lebensnah und humorvoll das Lieben und Leiden, die Erfolge und das Scheitern dreier Generationen seit den 50er Jahren. Trotz derErkenntnis, dass Blut nicht immer dicker als Wasser ist, ist es schließlich die Heimat, die das Familienband aufrechterhält.



gebhardt_web_autorenfoto.jpg

Petra Gebhardt wurde 1950 in Bremen geboren. Seit zwanzig Jahren lebt die praktische Ärztin am Rande von Hamburg. Von Petra Gebhardt wurden bislang Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht.

 

www.dr-petragebhardt.de
 
.

 

 

Schardt Verlag
Metzer Straße 10 A
26121 Oldenburg

© 2012 Schardt-Verlag | Admin-Login | Impressum | Webdesign Agentur Hamburg